Persönliches Coaching

Persönliches Coaching

In Zeiten des steten Wandels und der Veränderung sind berufliche und oder auch persönliche Lebensentscheidungen oft nicht mehr einfach zu treffen.

Vielfältige Arbeitsformen, lebenslanges Lernen, verschlungene Karriere-Wege und die Vielfalt an Entscheidungsmöglichkeiten machen es manchmal schwer, eigene Ziele und Prioritäten zu setzen oder den „richtigen Weg“ für sich zu finden und ihn zu gehen. Persönliches Coaching hilft dabei, die eigene Situation zu überdenken und neue Optionen für das Berufs- und/oder das Privatleben zu finden. Die psychologischen und persönlichen Kompetenzen und die unabhängige und neutrale Position des Coaches sind dabei genau so wichtig, wie die eigene Motivation, etwas zu verändern und Liegengelassenes anzupacken. Coaching will und kann jedoch keine Psychotherapie ersetzten. Ins persönliche Coaching kommen Menschen mit Fragen, wie:

  • Ich möchte meine persönliche Situation überdenken und neue persönliche Perspektiven entwickeln
  • Ich will Orientierung und Ziele entwickeln
  • Ich stecke fest und sehe keine Möglichkeit, da rauszukommen
  • Ich möchte mit jemandem reden, der mir wirklich zuhört
  • Ich bin eigentlich mit allem zufrieden, aber ich kann mir nicht vorstellen, dass es so weitergeht

 

Unser Fokus

Persönliches Coaching findet für uns im Spannungsfeld aller Rollen der Klientin/des Klienten und des Kontextes in dem sie/er lebt statt:
Ehefrau/Ehemann,
Partnerin/Partner,
Mutter/Vater,
Mitarbeiter/Vorgesetzter, etc..
Es stärkt in persönlichen Entwicklungsprozessen die Fähigkeit der Klientin/des Klienten zur Selbststeuerung.
Die persönliche Selbstreflexion steht hier mit dem Ziel der effektiven und effizienten Aufgabenbewältigung im Mittelpunkt (unter Beachtung ethischer Grundsätze).